• Redmountain BBQ Bacon Pralinen Header

Bacon Pralinen

Alles schmeckt besser mit Bacon!
Wer kennt diesen Spruch nicht? Aber ich bin ganz ehrlich, ich sehe das ganz genauso. Ich habe euch ja schon mal ein geniales Karamell Eis mit Bacon vorgestellt, aber heute möchte ich es ein wenig auf die Spitze bringen und zeige euch ein schnelles Rezept für

Bacon Pralinen

Redmountain BBQ Bacon Pralinen
Die Pralinen sind eigentlich nichts anderes als Marzipan Kartoffeln, aber der Ausdruck „Speck Kartöffelchen“ würde hier wohl besser passen, denn wir füllen die Pralinen mit einem leckeren millionaires Bacon.

Wie man diesen macht, habe ich euch ja hier schon einmal gezeigt und werde darum an dieser Stelle nicht weiter darauf eingehen.
Ich habe ihn jedoch noch ein bisschen mit einer Spur Bird Eye Chili
aufgepeppt, was wirklich prima zu der Süße des Marzipan passt, euch allerdings nicht die Schuhe auszieht!

Für rund 80 Bacon Pralinen braucht ihr die folgenden Zutaten:

  • 500g Marzipan
  • 100g Bacon
  • 50g braunen Zucker
  • getrocknete Chili (optional)
  • etwas Back Kakao

Die Marzipan Rohmasse habe ich im Handelshof gekauft, aber dieses gibt es auch in jedem gut sortierten Supermarkt.
Bevor wir mit dem Füllen der Pralinen beginnen können, müssen wir zuerst den millionaires Bacon in kleine Stücke hacken

Aus den 500g Marzipan formt ihr erst einmal kleine Bällchen zu je 6g, welche dann flach gedrückt werden, um sie mit etwas von dem gehackten Bacon zu füllen. Nun rollt ihr den gefüllten Marzipan wieder zu kleinen Kugeln. Dabei sollte der Bacon jedoch in der Praline bleiben und nicht von außen zu erkennen sein. Dies sorgt für mehr Verwunderung beim ersten Bissen 😉

Die fertig gerollten Marzipan Kartoffeln werden zum Abschluss noch in Backkakao gerollt, um ihnen den üblichen Look zu verpassen.
Alternativ könnt ihr die Kartoffeln auch durch flüssige Zartbitter Kuvertüre ziehen. Dadurch werden diese noch schokoladiger, mir war dies allerdings zu viel des Guten und ich habe mich für den Klassiker mit Kakaopulver entschieden.

Das war´s auch schon!
Das Rollen macht ein wenig Arbeit, aber die fertigen Bacon Pralinen sind jede Minute wert, ihr werdet es nicht bereuen! Egal ob als Mitbringsel, kleines Geschenk für die Liebsten, oder aber auch einfach nur für Euch:

Die Dinger sind der Hammer 🙂

Ich wünsche Euch und euren Familien noch eine schöne Adventszeit und eine frohes Weihnachtsfest! Lasst es ordentlich krachen genießt die Zeit mit der Familie!

Viele Grüße,
euer Sascha

5 Comments

  • comment-avatar
    camillo 20. Dezember 2015 (15:29)

    das ist bestimmt nicht lecker, schick mir das ich entsorge es sofort 😉

  • comment-avatar
    Tanjas Bunte Welt 15. Dezember 2015 (8:01)

    Hallo Sascha,
    der Spruch könnte von meinen Mann sein. Hören sich lecker an und wo heißt es so schön, schmeckt nicht gibts nicht.
    Liebe Grüße
    Tanja

    • comment-avatar
      Sascha 15. Dezember 2015 (8:28)

      Genau das, Tanja.
      Wir Männer sind doch irgendwo alle gleich, oder 😉

      Liebe Grüße und eine schöne Weihnachtszeit,

      Sascha

  • comment-avatar
    Hartmut 15. Dezember 2015 (7:53)

    Einfach nur geil, Sascha!

    • comment-avatar
      Sascha 15. Dezember 2015 (8:31)

      Vielen Dank, Hartmut 🙂

      Du kennst mich ja, kranke Ideen sind mein Spezialgebiet ^^

*

%d Bloggern gefällt das: