• Redmountain BBQ Tailgating Napoleon

Blogger Contest bei Napoleon

Bereits im Dezember hatte ich Euch die Napoleon Saisoneröffnung angekündigt und am 9. Januar war es endlich soweit!
Napoleon hatte die Mitglieder des Napoleon Owner Clubs in die niederländische Europazentrale nach Geldermalsen eingeladen.
Für einen Unkostenbeitrag in Höhe von 15€ pro Person gab es Essen bis zum Umfallen und 5 Getränke pro Person. Weitere Getränke konnten natürlich zum günstigen Preis erstanden werden.

Neben diversen Ständen von DonMarcos, Royal-Spice, Berentzen und der Napoleon GrillForce wurde eine Führung durch die heiligen Hallen und das Lager angeboten, welche von den Mitgliedern des “NOC” dankend angenommen wurde.

Mein persönliches Highlight war jedoch der

BBQ Blogger Tailgate Contest

Hierbei hatte ich die Ehre live gegen diverse Blogger-Kollegen in einem Grillwettbewerb anzutreten.

Hierzu bekamen wir einen uns unbekannten Warenkorb und hatten nur 15Minuten Zeit, ein 2 Gänge Menu daraus zu entwickeln.
Nach dem Startschuss mussten dann je Gang 3 Teller einer Jury präsentiert werden.
Zum Warenkorb gehörten Doraden, diverse Gewürze, Avocados, Lauch, Roastbeef, Limetten, diverse Kräuter, Remoulade, Nachos, Wraps, Champignons und vieles, vieles mehr…
Leider habe ich kein Bild vom Warenkorb gemacht, da ich da schon in meiner Gedankenwelt ein Menü entwickelt habe, aber während der Grillaction hat meine Frau ein paar Bilder gemacht, die ich Euch gerne anhängen werde.

Die Wahl der Zutaten war jedem freigestellt, lediglich die Doraden und die niederländische Remoulade mussten verwendet werden.

Mein Menü sollte aus einem Vorspeisenteller und einem Dessert bestehen. Sowohl die Dorade, als auch die Remoulade wollte ich im Vorspeisenteller verarbeiten.
Ich hatte mir gedacht, dass die meisten vermutlich die Doraden Filets auf der Hautseite angrillen werden und ich wollte etwas Anderes machen. Der erste Gedanke war, die Filets auszulösen und zu häuten. Daraus wollte ich dann kleine Röllchen aufspießen und nur leicht angrillen, bis der Fisch außen knusprig und innen glasig ist.

Da ich kein Fischesser bin, hat das Filetieren nicht ganz nach Wunsch geklappt und ich musste die Dorade spontan anders verwerten und so machte ich einen Doraden-Tartar und schmeckte diesen mit Öl, Salz, Pfeffer, Limettensaft und etwas geriebenem Ingwer ab.
Eine Komponente war mir als Vorspeise jedoch zu wenig und somit habe ich etwas Ahornsirup mit Jack Daniels aufgekocht und in halbierte Avocados injiziert. Diese wurden dann auf den uns zur Verfügung gestellten Napoleon TravelQs flambiert und angegrillt.

Redmountain BBQ Blogger Tailgating Injektion

Redmountain BBQ Blogger Tailgating Avocado

Um den Vorspeisenteller zu komplettieren habe ich das Roastbeef in 2mm dünne Scheiben geschnitten und zu kleinen Röllchen verarbeitet, welche rosa gegrillt auf einem Kleks Remoulade und einem Kleks meines mitgebrachten Pflaumen Chutneys serviert wurden.

Redmountain BBQ Blogger Tailgating Vorspeise

Das Dessert stand in meinem Kopf sofort fest. Ich wollte einen lauwarmen Melonensalat mit Balsamico Bananen machen.
Die Balsamico Bananen essen wir sehr gerne zu einem guten Eis.

Hierbei karamellisiert man zuerst etwas Honig, welchen man mit Balsamico ablöscht. Wenn diese Mischung etwas einkocht, wird sie süß und klebrig und verliert vollkommen die Säure, ohne den feinen Geschmack des Balsamico zu verlieren.
Leider hatte ich jedoch bei der Umsetzung ein Problem mit der Kartusche des Grills, welche vereist war. Dadurch bekam ich den TravelQ nicht mehr auf Temperatur um den Honig zu karamellisieren. Dummerweise bin ich viel zu spät auf die Idee gekommen, die Kartusche zu ersetzen und somit war das Ergebnis nicht ganz so wie erwartet ^^

Redmountain BBQ Blogger Tailgating Dessert

Den Hauptgewinn in Form eines Napoleon Prestige Pro 825 im Wert von 5500€ konnten sich die Sizzle Brothers mit ihrem Menü einsacken, herzlichen Glückwunsch nochmal, Jungs!! Der zweite Platz in Form eines Napoleon Travel Q ging an meinen #bbqbuddy Camillo, von DonCaruso BBQ. Ein riesen Rub Paket konnte sich Markus von 0815BBQ abholen, welcher den 3. Platz belegt hat.

Auch wenn ich nicht unter den Top3 gelandet bin, hatte ich eine Menge Spaß! Die ganze Veranstaltung war der Hammer und der Abend war nicht nur durch die Party, sondern auch durch die “After Show Party” im Hotel der absolute Knaller!!!!

Vielen Dank an Alle, die da waren, egal ob Blogger, Freunde, Fans und nicht zuletzt die gesamte Napoleon Crew! Letztere hat einen super Job gemacht und den Tag prima organisiert!!

Abgesehen davon fordere ich

Udenheim-BBQ
0815BBQ
Tobias Grillt.de
DonCaruso BBQ
Redstyle Cooking
und natürlich die
Sizzle Brothers

für 2017 zu einer Revange heraus 🙂
Es war super mit Euch, Jungs!!!!

In der nächsten Woche geht es mit einem neuen Rezept weiter, ich hoffe wir sehen uns dann in alter Frische!

Viele Grüße,
Euer Sascha

 

2 Comments

  • comment-avatar
    Tanjas Bunte Welt 19. Januar 2016 (7:55)

    Hallo Sascha,
    hier heißt die Devise, dabei sein ist alles. Dein Menü hört sich aber lecker an, und das aus dem Stehgreif zu zaubern, Klasse.
    Liebe Grüße
    Tanja

    • comment-avatar
      Sascha 19. Januar 2016 (8:43)

      Hallo Tanja,

      vielen Dank für die Blumen 🙂
      Mit genau dem Vorsatz “dabei sein ist Alles” bin ich auch in diesen Wettbewerb gegangen. Es war eine super Sache, bei der ich einfach nur Spaß haben wollte 🙂

      Es war eine tolle Sache und ich freue mich auf eine Fortsetzung…

      Liebe grüße,
      Sascha

*

%d Bloggern gefällt das: