• Redmountain BBQ Spoga 2016 Header

Das war die SPOGA Grill und Gartenmesse 2016

Vor nun genau einer Woche ging die SPOGA 2016 Gartenmesse zu ende. Wie auch in den letzten Jahren, gab es eine ganze Menge Grill- und Zubehör Hersteller, die dort ausgestellt haben. Alles was Rang und Namen hat war dort vertreten. Zum zweiten Mal hat Camillo von DonCaruso BBQ einen speziellen Bloggerrundgang für einen Haufen befreundeter Blogger veranstaltet, einen ganz dicken Dank nochmal an dieser Stelle! Camillos Runde war wie immer super vorbereitet und wir wren an jedem Stand herzlich willkommen.

Zu den anwesenden Blogs gehörten Onkel-Kethe, BaconzumSteak, Westwood-BBQ, Waldstadt-BBQ, Vikings-BBQ, Meat-In, BBQlicate und Trendlupe.

Zum Frühstück gab es bei der Kohlemanufaktur erstmal eine Runde Bratwurst für Alle, bevor es dann an den langen Gewaltmarsch ging 😀

Redmountain BBQ Spoga 2016 Bloggertreffen bei der Kohlemanufaktur

Nach der kleinen Stärkung waren wir den ganzen Tag unterwegs, um die Neuigkeiten der Grillszene anzuschauen. Neben einem Besuch bei Don Marcos BBQ, der sehr leckere neue Soßen auf den Markt bringt, waren wir noch bei BBQ-Scout, Traeger, Char Broil, Enders, Petromax, Outdoorchef, Looftlighter, Axtschlag, Weber und Napoleon. Ihr seht, dass war eine Weltreise durch die Top 10 der Grillszene. Ich habe mich dann zwischendurch einmal ausgeklinkt, um mit den Leuten von Campingaz, TGO und Sean, Steve und Chris von Saffire zu sprechen.

Es ist immer wieder schön, wenn man Leute persönlich kennen lernt, die man vorher nur vom Telefon oder durch einen Email Kontakt her kannte. Besonders bei Saffire bin ich recht lange hängen geblieben. Die Jungs kommen halt aus den USA und der persönliche Kontakt gestaltet sich daher recht schwierig.
Die Begrüßung war an jedem Stand herzlich und familiär. Ein weiterer Beweis dafür, dass wir doch eigentlich eine große BBQ Familie sind.

 

Mein Highlight 2016

 

Mein persönliches Highlight war jedoch die Vorstellung des neuen Traeger Timberline. Der Pelletsmoker hat mich total überzeugt! Nicht nur das er mittels App steuerbar ist, man kann außerdem selber 4 verschiedene Programme hinterlegen und ihn sogar von unterwegs aus steuern. Die Garraum Temperatur ist dabei genau so gut zu überwachen, wie die Kerntemperatur des Fleisches.
Wen das noch nicht überzeugt, für den steht wieder die Traeger Rezeptdatenbank zur Verfügung, wo man sich direkt das Setup des Pelletsmokers für ein entsprechendes Rezept herunterladen kann!

Für mich aktuell das MustHave 2017. Der Preis ist jedoch leider nichts für den kleinen Klingelbeutel, denn der Timberline 850 liegt laut Traeger Deutschland bei rund 2299€. Für den Timberline 1300 müsst ihr sogar 2599€ berappen. Klar, das ist viel Geld über das wir sprechen, aber die Preview auf den neuen Stern am Pelletsmoker-Himmel war einfach überzeugend!

In Summe war das wieder ein wirklich genialer Tag! Zum “Netzwerken” und einen Blick auf die News für das kommende Jahr werfen, ist die Spoga einfach eine tolle und runde Sache!
Für all jene, die nicht dabei sein konnten, habe ich mal ein paar Bilder zusammen gestellt:

Vielen Dank dan Camillo für die Organisation und vielen Dank auch an alle Unternehmen, die uns so bereitwillig auf ihren Stand losgelassen haben 🙂

Wir sehen uns 2017, da bin ich ganz fest sicher!

Viele Grüße und bis bald,
Euer Sascha

 

2 Comments

  • comment-avatar
    Tanjas Bunte Welt 13. September 2016 (19:21)

    Das hört sich super an und ich kann mich dir da mitten im Getümmel gut vorstellen. Ui der Preis ist heftig, da heißt es jetzt sparen oder vom Christkind wünschen 😉
    Liebe Grüße

    • comment-avatar
      Sascha 13. September 2016 (20:08)

      Du weißt doch, ich bin eine Rampensau 😂😂

      Neun, nicht wirklich, aber zum “Netzwerken” ist die Spoga einfach super?

*

%d Bloggern gefällt das: