• Redmountain BBQ Erkelenz Buchempfehlung Die Feuerplatte Heel Verlag Udo Eckert Header

Buchempfehlung: Die Feuerplatte, von Udo Eckert

Feuerplatten erfreuen sich in den Gärten der deutschen Griller immer größerer Beliebtheit. Die schweren Eisenscheiben finden sich mittlerweile jedoch nicht nur in den Gärten absoluter Grillprofis, auch bei Grillmeisterschaften und Grillkursen werden sie immer häufiger eingesetzt. Das man hier mittlerweile von einem echten Trend sprechen kann, hat auch der Heel Verlag erkannt und sich dem Thema in gewohnt sehr guter Qualität angenommen. Mit dem heutigen Beitrag möchte ich Euch daher das Buch „Die Feuerplatte“ von Udo Eckert, erschienen im Heel Verlag, vorstellen.

Die Feuerplatte, von Udo Eckert

Neben einigen allgemeinen Erklärungen und Fakten zum Thema Grillen, beschäftigt sich das Buch vor allen Dingen mit der Funktionsweise und dem Bau einer Feuerplatte. Die Bauanleitung umfasst dabei nicht nur eine vollständige Materialliste, sondern auch den Download einer sogenannten DXF Datei, mit der ein Metallbauer eine Platte anfertigen kann.

Ist die Feuerplatte erstmal gebaut, erklärt Udo Eckert in seinem Buch die verschiedenen Temperaturzonen. Hierbei liegt die höchste Temperatur natürlich in der Mitte der Scheibe an und nimmt nach außen immer weiter ab. Dies ermöglicht sowohl das scharfe Angrillen von Grillgut, als auch das Nachgaren und warmhalten von Steaks, Burgern und Co. in den äußeren Bereichen. Diese und viele weitere Fakten werden einem auf den ersten, fast 50 Seiten des Buches erklärt, bevor es sich dann den 56 Rezepten aus allen Bereichen widmet.

Die Rezepte

Der Bereich der Rezepte ist in die folgenden Kategorien unterteilt:

  • Vorspeisen
  • Hauptgerichte
  • -Rind
  • -Schwein
  • -Geflügel
  • -Fisch & Meeresfrüchte
  • Beilagen
  • Desserts

 

Redmountain BBQ Erkelenz Buchempfehlung Die Feuerplatte Heel Verlag Udo Eckert draußen kochen mit Feuer

Die Rezepte sind sehr verständlich erklärt und es gibt jeweils eine Tabelle mit der empfohlenen Garposition und Dauer. Gerade Einsteigern in das Thema Feuerplatte wird der Umgang mit dem neuen Spielzeug dadurch wesentlich vereinfacht. Ich mache auch gerade meine ersten Gehversuche mit dem Stahlblech und werde Euch in den nächsten Wochen ein wenig daran teilhaben lassen. Bereits vor dem ersten Anheizen konnte ich mich so ein wenig in das Thema einlesen und die Vorfreude steigern. Aus diesem Grund gibt es auch eine absolute Kaufempfehlung von meiner Seite. Aber wenn ich ehrlich bin, habe ich von einem Buch aus dem Heel Verlag auch nichts Anderes erwartet. Die anderen Bücher die ich bereits aus dem Verlag habe, zum Beispiel das zum Thema Keramikgrill, sind für mich schon sehr gute Bücher, die perfekt für Einsteiger und Fortgeschrittene geeignet sind.

Falls ich Euch ein wenig Lust auf das Thema Feuerplatte gemacht haben sollte, so werft doch mal einen Blick in das Buch. Alternativ kann ich Euch auch diverse Gruppen bei Facebook ans Herz legen, bzw. meine persönliche Feuerplatten-Muse Bernd, vom Fit and BBQ Blog.

Ich wünsche Euch eine schöne Restwoche und immer eine ordentliche Glut unter dem Rost!

Viele Grüße,
Euer Sascha

No Comments

    *

    %d Bloggern gefällt das: