gedopftes Chili con Carne

 

Der Herbst ist da und der Winter steht vor der Tür. Spätestens jetzt macht man sich wieder Gedanken über einen kräftigen Eintopf. Was liegt da näher, als ein leckeres Chili con Carne aus dem Dutch Oven…

Ein Chili ist einfach, schnell und günstig. Der Vorteil an der Zubereitung im DO ist, dass man nicht daneben stehen und alle paar Minuten rühren muss. Los gehts, was braucht ihr alles:

K1024_IMG_6211-1

– 800g Rinderhack
– 2 Kabanossi
– 2 Paprika
– 600g frische, aromatische Tomaten
– 2 Pckg. passierte Tomaten
– 3 Knoblauchzehen
– 1 große Dose Mais
– 1 Dose weiße Bohnen
– 2 Dosen Kidneybohnen
– 1 Metzgerzwiebel
– Chili Gewürz (selbstgemischt oder fertig wie z.B. von Gefro)
– 1EL Habanero oder anderes Chili Pulver
– optional frische Chilis, falls keine Kinder mitessen 😉

Die Zubereitung ist denkbar einfach. Während ihr den DO aufheizt, schneidet ihr Kabanossi, Paprika, Tomaten und die Zwiebel in mundgerechte Stücke. Der Knoblauch wird in feine Stücke zerhackt.
Ist der DO heiß, wird das Rinderhack in einem Esslöffel Olivenöl angebraten, bis es leicht gebräunt ist. Nun gebt ihr die Gewürzmischung und das Habaneropulver, sowie die Zwiebeln  hinzu und röstet alles leicht an. Jetzt gießt ihr die Bohnen und den Mais ab und gebt diese, zusammen mit den passierten Tomaten, in den Topf. Dann drauf mit dem Deckel und den Kohlen. Der Topf wird mit mittlerer Hitze befeuert. Wie viele Kohlen ihr dafür benötigt, hängt natürlich von der Größe Eures DO´s ab. Ich mache das immer nach Gefühl. Wenn es leicht blubbert, ist es genau richtig 🙂

Nach ca. 1 1/2 – 2 Stunden ist aus der blassen Brühe ein schöner Eintopf geworden, bei dem die Bohnen schön weich sind, aber noch einen leichten Biss haben.

K1024_IMG_6214

Als Beilage eignen sich einfache Käse-Tortillas. Hierfür nehmt ihr einfach fertige Weizentortillas aus dem Supermarkt und belegt diesen mit etwas mittelaltem Gouda. Darüber streut ihr dann etwas geräuchertes Paprikapulver und deckt alles mit einem weiteren Tortilla ab. Jetzt grillt Ihr diese für 3-5Minuten bei indirekten 200°C.
Fertig ist eine tolle Beilage, die bei Groß und Klein super ankommt!

K1024_IMG_6215K1024_IMG_6216

 

 

 

 

 

 

K1024_IMG_6218

Ich wünsche Euch einen guten Appetit!!

Euer,
Sascha

No Comments

    *

    %d Bloggern gefällt das: