• Redmountain BBQ Erkelenz Gnocchi Salat mit Spanferkel Filet Ein Grill geht auf Reisen Enders Urban Header

Ein Grill geht auf Reisen: Gnocchi Salat mit Spanferkel Filet vom Enders Urban

Bereits im letzten Jahr habe ich an der Aktion „Ein Grill geht auf Reisen“ teilgenommen und in diesem Jahr geht es in die zweite Runde. Der Weltenbummler in diesem Jahr ist ein Enders Urban Gasgrill, welcher mit zwei getrennten Brennern und der Kochstellen Option geradezu prädestiniert für eine Reise durch die BBQ-Welt ist.

Redmountain BBQ Erkelenz Gnocchi Salat mit Spanferkel Filet Ein Grill geht auf Reisen Enders Urban geschlossen

Um dem Urban mal so richtig einzuheizen habe ich mir für heute ein ganz besonderes Rezept herausgesucht. Inspiriert durch Camillos warmen Gnocchi Salat vom REWE Grillbattle gibt es heute einen Gnocchi Salat mit getrockneten Tomaten, Pinienkernen und einem gegrillten Spanferkel-Filet. Letzteres habe ich durch
Zufall bei der Erkelenzer  Fleischerei Rösken entdeckt und konnte es einfach nicht liegen lassen. Doch bevor wir mit dem Rezept anfangen, möchte ich Euch den Enders Urban noch ein wenig genauer vorstellen:

Der Enders Urban Gasgrill

Der Urban ist mit seiner Grillfläche von 48 x 32cm ein Großer unter den Kleinen. Seine zwei Brenner mit je 2,2kW bringen genug Leistung, um den Grill auf über 300°C aufzuheizen. Die beiden Gussroste können von beiden Seiten verwendet werden, wodurch einem entweder ein Rillenmuster, oder aber eine ebene Plancha zur Verfügung steht. Unter den Grillrosten verbergen sich dann zwei einzelne Kochstellen, welche mit einer zentralen Gasversorgung ausgestattet sind. Dadurch muss man den eingebauten Piezzo Zünder nur einmal betätigen und kann den zweiten Brenner dann jederzeit starten ohne erneut zünden zu müssen.

Redmountain BBQ Erkelenz Gnocchi Salat mit Spanferkel Filet Ein Grill geht auf Reisen Enders Urban Gussrost Grillrost

 

Redmountain BBQ Erkelenz Gnocchi Salat mit Spanferkel Filet Ein Grill geht auf Reisen Enders Urban Gasbrenner

 

Betrieben werden kann der Urban entweder mit dem mitgelieferten Gasflaschen-Anschluss, oder aber mit einem optionalen Adapter für den Anschluss einer Gaskartusche mit Gewinde. Preislich liegt der Enders Urban bei rund 200€ und er ist sowohl online, als auch in diversen Baumärkten und bei Fachhändlern erhältlich. Genug geredet, so langsam sollten wir uns um das Essen kümmern…

Gnocchi Salat mit Spanferkel-Filet

Für den Gnocchi Salat nutzen wir den Urban in seiner ganzen Bandbreite. Wir entnehmen einen der beiden Gussroste um auf der Kochstelle darunter die Gnocchi zu kochen. Auf der anderen Seite grillen wir das Spanferkel-Filet vorsichtig an. Hierbei heißt es wirklich Vorsicht walten zu lassen, denn die Filets sind wirklich sehr zart und mit ihrem Durchmesser von max. 2cm doch recht klein. Ich habe in Summe 4 Filets gekauft und das mittlere Gewicht eines einzelnen Filets lag bei 55g. Gewürzt habe ich sie ausschließlich mit Fleur de Sel und etwas frisch gestoßenem Kampot Pfeffer. Ein kräftiger Rub würde das Filet meiner Meinung nach nur überwürzen und manchmal muss man sich einfach auf das ursprüngliche konzentrieren: BBQ ain´t no rocket science 😉

Redmountain BBQ Erkelenz Gnocchi Salat mit Spanferkel Filet Ein Grill geht auf Reisen Enders Urban Spanferkel Filet Metzgerei Rösken

 

Die Gnocchi sind nach rund 2 Minuten Kochzeit bereits fertig, dies solltet ihr in eurer Planung berücksichtigen. Bevor wir also mit der Zubereitung starten, sollten wir uns alle weiteren Zutaten für den Gnocchi Salat parat stellen. Dies wären im Einzelnen:

  • 500g Gnocchi
  • 80g getrocknete Tomaten in Öl
  • 50g Pinienkerne
  • 1Bd Basilikum
  • 3EL gutes Olivenöl
  • Spanferkel-Filet, alternativ Schweinefilet oder ein gutes Steak

 

Die Basilikumblätter abzupfen und etwas zerkleinern. Die Tomaten abschütten und ebenfalls etwas zerkleinern. Pinienkerne in einer kleinen Pfanne auf dem Urban rösten und abkühlen lassen, bis sie benötigt werden. Das Wasser leicht salzen und aufkochen, die Gnocchi aber erst kurz vor dem gewünschten Gargrad der Filets ins Wasser geben.

Redmountain BBQ Erkelenz Gnocchi Salat mit Spanferkel Filet Ein Grill geht auf Reisen Enders Urban Kochen und Grillen_

 

Wenn die Gnocchi fertiggekocht sind, diese abgießen und in eine Schale geben. Nun sofort mit 2-3EL Olivenöl begießen und gut durchrühren. Dadurch kleben sie nicht aneinander, wenn sie abkühlen. Das Basilikum und die getrockneten Tomaten hinzufügen und alles mit Pfeffer und Salz abschmecken.
Das Filet in Tranchen schneiden und den Salat damit garnieren. Für den letzten Pfiff geben wir noch die gerösteten Pinienkerne hinzu und schon sind wir bereit für das Foto-Finish!

 

Redmountain BBQ Erkelenz Gnocchi Salat mit Spanferkel Filet Ein Grill geht auf Reisen Enders Urban Tellerbild

 

Mein Fazit:

Nicht nur beim Gnocchi Salat schlägt mein Grillerherz höher, auch der Enders Urban ist ein netter Weggefährte, wenn man mal nicht soviel Grillfläche benötigt, oder nur wenig Platz im Gepäck hat. Ich habe schon länger einen Urban und werde Euch in der Zukunft immer mal wieder ein Rezept damit vorstellen. Natürlich ist er zu klein um damit eine 4-köpfige Familie satt zu bekommen, aber für den Urlaub, Side Dishes oder die schnelle Nummer nach einem langen Arbeitstag ist der Enders Urban eine sehr gute Wahl.

Ich hoffe Euch hat das heutige Rezept und natürlich auch der Urban gefallen hat und freue mich wie immer über Eure Kommentare. Natürlich dürft ihr den Beitrag auch sehr gerne weiterempfehlen und teilen.

Viele Grüße und bis bald,
Euer Sascha

image_print

2 Comments

  • comment-avatar
    Tanjas Bunte Welt 6. Juni 2017 (20:01)

    Der Urban sieht nett aus aber das Essen noch besser. Danke fürs Rezept Sascha
    Liebe Grüße

    • comment-avatar
      Sascha 6. Juni 2017 (20:26)

      Hallo Tanja,

      freut mich wenn dir das heutige Rezept gefällt 🙂
      Ich versuche mal nicht nur Fleisch zu posten 😛

      Liebe Grüße,
      Sascha

*

%d Bloggern gefällt das: