• Redmountain BBQ Erkelenz Halloween Kürbis Torte

Halloween Spezial: Kürbis Torte aus dem Holzbackofen

Da ist es wieder, dieses Halloween!
Noch vor ein paar Jahren gab es diesen Brauch nur in den USA, aber dank social Media und Co. ist auch dieser Trend zu uns rüber geschwappt. Was mit ein paar Jugendlichen und vereinzelten „Süßes, sonst gibt´s Saures“ Rufen begonnen hat, ist mittlerweile voll etabliert. Damit eure Party auch so richtig gruselig wird, braucht es natürlich auch ein Highlight auf dem Buffet und darum gibt es von mir heute eine schön schaurige Kürbis Torte aus dem Holzbackofen.

Zutaten für 6 Portionen

Für eine Halloween Party ist immer genug zu tun, daher ist es ganz praktisch, dass sich die Kürbis Torte fast von alleine macht und sogar vorbereiten lässt.

Für gut 5-6 ordentliche Portionen braucht ihr die folgenden Zutaten:

  • 1000g Hokkaido Kürbis
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 750ml Gemüsebrühe
  • 2 Rollen Blätterteig
  • 1 Eigelb
  • etwas Butter
  • Pfeffer, Salz und Muskatnuss

Neben einem Brett und einem scharfen Messer (schöne Grüße an Klaus) braucht ihr außerdem eine feuerfeste Ofenform, sowie einen Topf zur Herstellung des Kürbis Pürees.

Die Zubereitung: so geht´s

Den Hokkaido Kürbis muss man nicht schälen, da die Schale essbar ist und beim Garen schön weich wird. Vor der Zubereitung sollte man die Schale aber heiß abwaschen, da man nie weiß, wo der Hokkaido sich rumgetrieben hat 😉
Damit der Kürbis schneller gart, scheinden wir ihn in halbwegs gleichmäßige Stücke. Je kleiner die Stücke sind, umso schneller gart er und kann püriert werden. Nun kochen wir den Kürbis in den 750ml Gemüsebrühe, bis die Stücke gar sind. Einen Teil der Brühe abgießen und die Würfel mit einem Stampfer zerquetschen, oder durch eine Kartoffelpresse drücken. Das Püree mit Pfeffer, Salz und frisch geriebener Muskatnuss abschmecken und zum Abkühlen bei Seite stellen.

Nun die feuerfeste Ofenform mit etwas Butter ausreiben und mit einer Rolle Blätterteig auslegen. Dann das abgekühlte Püree einfüllen und schön glatt verstreichen.

Redmountain BBQ Erkelenz Halloween Kuerbis Puerree

 

Nun rollt ihr die zweite Rolle Blätterteig aus und legt diese auf das Kürbis Püree. Hierbei müsst ihr unbedingt darauf achten, dass das Püree abgekühlt ist, da der Blätterteig sonst matschig wird. Ab jetzt ist Eurer Phantasie keine Grenze gesetzt und ihr könnt die obere Schicht nach Herz und Laune verzieren. Passend zu Halloween habe ich mich natürlich für ein Kürbis Gesicht entschieden. Ok, der weltbeste Kürbis-Schnitzer war ich noch nie, aber ich denke man kann den guten Willen erkennen 🙂

Redmountain BBQ Erkelenz Halloween Kürbis Torte mit Gesicht

 

Damit die Oberseite schön braun wird, pinseln wir sie mit einer Mischung aus Eigelb und einem Esslöffel Wasser ein. Diese Mischung könnt ihr auch als Klebstoff für die beiden Lagen Blätterteig verwenden, aber es ist kein Muss. Den Ramster Holzbackofen habe ich für gut 45 Minuten bei 300°C aufgeheizt. Gebacken wird die Torte in der Feuerkammer, also dort, wo zuvor das Feuer für eine wohlige Wärme gesorgt hat. In meinem Ramster ist ein Brotbackgewölbe verbaut, welches sich während des Aufheizens wunderbar erwärmt. Ist das Feuer dann ausgeräumt, strahlen die Schamottsteine noch lange Zeit Hitze ab, welche man zum Backen von Broten oder eben einer Halloween Torte nutzen kann.

Halloween naht, die Kürbis Torte wäre schon mal fertig 🙂

Nach rund 15-20 Minuten bei 220°C ist die Torte schön gebräunt und fertig für das Halloween Buffet.
Solltet ihr keinen Holzbackofen im Garten haben, gelingt das Rezept natürlich auch im Grill oder Backofen.
Warm schmeckt die Kürbis Torte am besten, aber ihr könnt Sie auch kalt mit etwas Salat reichen.

Redmountain BBQ Erkelenz Halloween Kuerbis Torte Tellerbild

 

Nun bleibt mir nur noch Euch ein schönes Halloween Fest zu wünschen, wenn ihr es denn feiern solltet.

Viele Grüße und ein lautstarkes

Süßes, sonst gibt´s Saures!!!!

Euer Sascha

image_print

1 Comment

  • comment-avatar
    Tanjas Bunte Welt 25. Oktober 2016 (12:53)

    Hallo Sascha
    Ein Trend der an mir vorbei geht bzw. ich habe keinen Bezug zu Halloween.
    Es sieht zwar total lecker aus, aber Kürbis ist nicht so mein Favorit
    Liebe Grüße

Solve : *
27 − 8 =


*

%d Bloggern gefällt das: