• Redmountain BBQ icelsius WLan Thermometer Header

iCelsius WLAN Thermometer

Seit kurzem gibt es ein neues Thermometer auf dem Markt, welches nicht mit Funk oder Bluetooth arbeitet, sondern mit WLAN:
Das iCelsius von Aginova Inc.

Das Thermometer verspricht viel! So kann man es im iCelsius eigenen WLAN benutzen oder es mit einem Click in jedes vorhandene WLAN einbinden. Die Messwerte sind dann über ein Smartphone, ein Tablet oder sogar den PC abrufbar. Dabei spielt es absolut keine Rolle, ob man ein Gerät mit iOS oder Android verwendet. Dank Remote-Funktion können die Werte sogar von überall aus via Webserver abgerufen werden. Eine Überwachung der Gar- und Kerntemperatur ist somit von unterwegs kein Problem mehr!

IMG_5710
Die mir vorliegende Version ist das iCelsius Wireless Dual BBQ und kommt gleich mit 2 Messfühlern daher. Zum Lieferumfang gehören der Sender, 1 Kabel mit 2 Messsonden, ein USB Ladekabel und eine Kurzanleitung. Das iCelsius besitzt einen integrierten 1000mAh Li-Ion Akku und kann mit einem PC oder üblichen 5V / 1Ah Ladegeräten geladen werden.
Was mir besonders positiv auffällt, ist die Abdichtung der Sensorenden. Somit sind diese spritzwassergeschützt und ein zerstörter Sensor durch eingedrungenes Wasser bei der Reinigung kommt nicht mehr vor.

IMG_5711
Bei einem direkten Vergleich der Messwerte beider Sensoren zeigten diese eine Abweichung von maximal 0,1°C an. Dies ist ein Wert, den man getrost ignorieren kann. Die Genauigkeit der Messung wird seitens Hersteller mit +/- 1,5°C angegeben, was ebenfalls mehr als in Ordnung ist.

Die Messwerte können graphisch dargestellt werden.
Wer möchte, kann diese sogar aufzeichnen und als Bild oder CSV Datei abspeichern. Ist dies nicht gewünscht, können die Werte direkt auf dem Startbildschirm abgelesen werden.

IMG_5748IMG_5759

 

 

 

 

 

 

 

Dies ist die Ansicht des Webinterfaces

Webinterface
Die Anzeige der Temperatur ( in diesem Fall 24,8°C bei beiden Fühlern) wird im eingestellten Minutenintervall auf der Homepage aktualisiert. Das Smartphone oder Tablet muss dabei nicht in der Nähe des iCelsius sein, da dieses die Informationen über das WLAN direkt auf das hinterlegte Google+ Konto schickt. Über die Internetseite http://remote.sensors.aginova.com können die einzelnen iCelsius Geräte dann eingesehen werden.

Über die App können auch Grenztemperaturen eingestellt werden, bei denen das iCelsius Alarm schlägt. Dies kann bei Unterschreiten der Garraum-Temperatur oder dem Erreichen der gewünschten Kerntemperatur sein. Hierfür können voreingestellte Werte übernommen oder eigene Werte eingegeben werden.

IMG_5803IMG_5802

 

 

 

 

 

 

 

In der jetzigen Version der App (Version 2.0.3) muss diese dafür aber leider aktiviert bleiben. Dies soll laut den Herstellern aber in der nächsten Version angepasst werden.

Das Einzige, was ich mir noch wünschen würde, wäre die Möglichkeit das Bild zu drehen, um das IPad auch im Landscape Modus verwenden zu können. Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass dies in einer zukünftigen Version der App nachgeflegt werden wird.

Für alle Nerds unter uns, kann ich eine klare Kaufempfehlung aussprechen! Auf dem deutschen Markt ist das Gerät derzeit bei der Firma Grillfürst erhältlich.


Nachtrag vom 14.08.2014:

Seit gestern gibt es ein iCelsius Update und die App liegt in der Version 2.1.0 bereit. Hierbei wurde vor allen Dingen der Support des IPads verbessert. Nun sollen die Alarme auch bei deaktivierter App funktionieren. Außerdem wurde die App auf den Landscape Modus umgestellt, was ich persönlich super finde. Der ganze Bildschirm wirkt aufgeräumter und übersichtlicher, was ein schnelles Ablesen vereinfacht.

Foto 14.08.14 21 28 56
Positiv finde ich auch, das eine Akkustandsanzeige hinzugefügt wurde. Somit dürften negative Überraschungen im Sinne eines überraschend leeren Akkus ausbleiben.

Anzumerken ist außerdem, das der Support von Aginova sehr schnell auf Verbesserungsvorschläge reagiert. Von mir gibt es dafür 5 Sterne!

Viele Grüße,
Euer Sascha

2 Comments

  • comment-avatar
    Brian Grant 28. Juni 2016 (19:04)

    Vielen Dank! Wir freuen uns, Ihnen unser Produkt gefällt!
    Bitte lassen Sie uns wissen, wie wir unser Produkt für Ihre Bedürfnisse zu verbessern und verzeihen Sie meine Verwendung von Google für mein Versuch übersetzen an in Deutsch zu reagieren.

    – Brian

    • comment-avatar
      Sascha 28. Juni 2016 (19:09)

      Hi Brian
      Thanks for your feedback and the translation 🙂
      Let’s stay in touch via private message or email, i guess that’s much easier for communication.

      Please contact admin(ad)redmountain-bbq.de

      Best wishes,
      Sascha

*

%d Bloggern gefällt das: