• Redmountain BBQ Erkelenz Macn Cheese Makkaroni mit Käse Header

Macn Cheese

Denke ich an die amerikanische Küche, fallen mir neben dem klassischen BBQ sofort Mac´n Cheese ein. Meine Frau tüftelt schon lange an dem perfekten Rezept dafür und dank eines meiner Lieblingsköche, Jamie Oliver,  haben wir  es gefunden. Da meine Frau die Suche nach einem richtig guten Mac´n Cheese Rezept übernommen hat, feiern wir heute gleich eine Premiere, denn das folgende Rezept hat sie im Dutch Oven zubereitet. Ich hatte dabei nur die diversen Kameras in der Hand und durfte das Ergebnis essen.

Die perfekten Mac´n Cheese

Das Rezept dafür haben wir aus Jamies Kochbuch „Jamies Amerika“ entnommen und ein wenig an unseren Geschmack angepasst. Für 6-8 Portionen braucht ihr neben einem Dutch Oven (wir haben unseren DO10 genommen) die folgenden Zutaten:

  • 500g Makkaroni oder andere kurze Nudeln
  • 45g Butter
  • 3 gehäufte EL Mehl
  • 10 Knoblauchzehen (keine Angst, das passt!)
  • 5 getrocknete Lorbeerblätter
  • 1 Liter Milch
  • 150g geriebener Cheddar
  • 100g geriebener Parmesan
  • etwas Worcestersauce
  • etwas frisch geriebener Muskat
  • 1/2 Tasse Brotkrumen / Paniermehl

Wenn ihr keinen Cheddar am Stück bekommen solltet, könnt ihr auch Cheddar Scheiben nehmen und in kleine Stücke schneiden.

Die Zubereitung

Heizt den Dutch Oven ordentlich auf und schmelzt die Butter darin. Dann gebt ihr die 3 Esslöffel Mehl hinzu und rührt dies kräftig um. Jetzt heißt es locker bleiben, denn das Mehl und die Butter verklumpen sofort, lösen sich aber später in der Milch wieder auf.
Jetzt gebt ihr die in dünne Scheiben geschnittenen Knoblauchzehen hinzu und schwitzt diesen an. Währenddessen solltet ihr die Nudeln vorkochen und bei Seite stellen.

Die Menge an Knoblauch scheint im ersten Moment sehr viel zu sein, aber durch die Milch und den Käse wird das Aroma stark abgemildert. Wenn der Knoblauch anfängt braun zu werden, gebt ihr unter zügigem Rühren die Milch hinzu und rührt solange, bis sich die Mehlklumpen aufgelöst haben. Wenn die Soße nicht mehr klumpt, gebt ihr die Lorbeerblätter hinzu.

Dutch Oven mit Butter

 

Mehlschwitze im Dutch Oven

 

Béchamel Dutch Oven
Fertig ist eine Béchamel aus dem Dutch Oven. Diese muss nun 2 Minuten köcheln, damit sich das Mehl komplett auflösen kann. Nach dieser Zeit gebt ihr den geriebenen Käse hinzu und rührt diesen ebenfalls einmal durch.

Béchamel Käse Soße

Wenn dies erledigt ist, hebt ihr die vorgekochten Nudeln unter die Béchamel Soße und rührt alles gut um, bevor ihr den Deckel auf den Dutch Oven legt. Der DO-Deckel sollte nun mit 2/3 der für Eure DO-Größe vorgesehenen Kohlenmenge befeuert werden.

Sorgt Euch nicht um die Lorbeerblätter, diese könnt ihr ohne Probleme bis zum Schluss in den Mac´n Cheese lassen und beim Servieren aussortieren.

Dutch Oven mit Kohle
Nach gut 40 Minuten sind die Mac´n Cheese leicht gebräunt und die Soße ist eingedickt. Wer mag kann jetzt noch ein paar Semmelbrösel anrösten um den Mac´n Cheese den gewissen Crunch zu verpassen. Für die „Fleisch ´o holiker“ unter uns empfehle ich zudem ein paar Speckwürfel in der Pfanne auszulassen und gemeinsam mit den Bröseln über die Makkaroni zu geben.

Mac and Cheese Tellerbild

Das heutige Gericht ist leider mal wieder nichts für die schlanke Hüfte, aber einmal in der Woche kann man diese ja ruhig vernachlässigen ^^

Probiert es einfach mal aus, egal ob im Dutch Oven oder aber im Backofen. Wir mögen dieses Makkaroni Rezept und ich bin mir sicher, dass diese Euch auch schmecken werden.

Wie immer freue ich mich über Eure Kommentare, Bilder und natürlich auch Tipps. Vielleicht habt ihr ja auch ein Mac´n Cheese Rezept das ihr für das Beste haltet, wir lassen uns gerne überzeugen.

Viele Grüße,
Euer Sascha

3 Comments

  • comment-avatar
    camillo 8. Oktober 2015 (23:58)

    ich liebe die teile als Beilage 😉

    • comment-avatar
      Sascha 9. Oktober 2015 (0:12)

      Hi Camillo,

      die Dinger machen süchtig, aber leider auch dick 😉

      LG,
      Sascha

  • comment-avatar
    Peter 9. September 2015 (8:13)

    Perfekt! Ich war vor kurzem auch mal auf der Suche nach einem Mac and Cheese Rezept. Und dann noch für den Dopf. Bilder gibts dann wie immer per WhatsApp 😉

    Beste Grüße von drübn

*

%d Bloggern gefällt das: