• Mascarpone Törtchen vom Grill

Mascarpone Törtchen

Das auf einem Grill mehr als Fleisch und Gemüse zubereitet werden kann, liegt ja ganz klar auf der Hand. Die meisten unter uns beschränken sich beim Backen außerhalb des Backofens auf den Dutch Oven, aber warum eigentlich? Ein Grill eignet sich genauso zum Backen, was ich Euch heute mal anhand der Mascarpone-Törtchen zeigen möchte.

Dies ist wieder ein einfaches, aber sehr leckeres Rezept. Ihr benötigt dazu nur folgende Zutaten:

– 1 Rolle Blätterteig aus dem Kühlregal
– 250g Mascarpone
– 3-4EL Marmelade oder Konfitüre eurer Wahl
– ca. 100g Haferkekse (z.B. von Ikea)
– Muffin-Papierförmchen
– Muffin Blech

Als erstes widmen wir uns der Mascarpone Füllung. Hierzu zerbröseln wir die Haferkekse und vermischen diese mit dem Mascarpone und 3-4 Esslöffeln eurer Lieblings- Marmelade oder Konfitüre. Wir machen dies sehr gerne mit Erdbeer- oder Aprikosenkonfitüre. Diese Mischung einfach gut durch rühren und zur Seite stellen.

Haferkekse mit Mascarpone Creme
Nun rollt ihr den Blätterteig aus und stecht mit einem großen, runden Ausstecher (cira 8-9cm Durchmesser) Kreise aus, die in die Papierförmchen gefaltet werden. Je nach Größe eures Ausstechers kommt ihr so auf 8-10 Törtchen.

Muffinform Grill
Die so vorbereiteten Papierförmchen füllt ihr nun maximal zu 2/3 mit der vorher angerührten Mascarpone-Creme. Wir haben recht große Muffin Förmchen genommen, weswegen wir nur 8 Törtchen aus dem Teig bekommen haben. Diese werden dann bei circa 180°C für 20-30 min im indirekten Bereich Eures Grills gegrillt.

Muffinform im Weber Grill
Die Zeitangabe ist leider so ungenau, da es immer darauf ankommt, wie warm, bzw. kalt eure Zutaten gewesen sind. Fertig sind die Törtchen dann, wenn sowohl der Blätterteig, als auch die Creme leicht gebräunt sind. Die Creme wird dabei fest, da die Kekse die Feuchtigkeit des Mascarpone aufnehmen.

Creme Törtchen mit Mascarpone
Die Törtchen passen perfekt zum Kaffee oder gemeinsam mit einer Kugel Eis als leckerer Nachtisch. Durch die Größe sind sie auch nicht zu mächtig, so dass man kein schlechtes Gewissen haben muss 🙂

Mascarpone Törtchen

Wenn Euch die Törtchen genauso gut gefallen wie uns, lasst doch einfach einen netten Kommentar da und nutzt Euren Grill auch einmal als Alternative zum Backofen, der Sommer kommt bestimmt 🙂

Liebe Grüße,
Euer Sascha

6 Comments

  • comment-avatar
    Evy 13. Juni 2015 (15:58)

    Marmelade ist gut, aber Pürree finde ich besser. Marmelade ist mir oft zu süß 🙂

    • comment-avatar
      Sascha 13. Juni 2015 (21:15)

      Das mit dem Pürree ist eine tolle Idee, danke für die Idee 🙂

      LG,
      Sascha

  • comment-avatar
    TanjasBunteWelt 5. Mai 2015 (8:13)

    Oh wie gemein, gut das ich hier mit einer Salzstange zwischen den Zähnen sitze und meinen Hunger schon gestillt habe.
    Das hört sich lecker einfach an und sicher mit Eis noch im einiges besser
    LG Tanja

    • comment-avatar
      Sascha 5. Mai 2015 (8:39)

      Ja wie „gemein“ …?
      Du sitzt schon da und isst Salzstangen und ich hatte bisher weder Kaffee noch Frühstück 😉

      Das Rezept ist von meiner Frau und war ein freestyle-Rezept, was meistens das Beste ist 🙂

      Die Törtchen funktionieren bestimmt auch im Backofen, auch wenn das natürlich Frevel ist 😀

      LG,
      Sascha

      • comment-avatar
        TanjasBunteWelt 5. Mai 2015 (11:44)

        Hihi, ja dafür kann ich ja nichts! Nichtmal Kaffee, gott das geht ja sowas von gar nicht 😉 Wir haben ja nur einen Gasgriller, wobei das schon besser als diese E-Teile ist. Wie auch immer, ich werde es sicher mal nachmachen und Grüße an deine Frau, hats drauf 😉
        LG Tanja

        • comment-avatar
          Sascha 5. Mai 2015 (12:01)

          Hihi, das werde ich ausrichten, da wird sie sich freuen 🙂

          Auf einem Gasgrill geht das genauso, kein Problem 🙂

*

%d Bloggern gefällt das: