• Redmountain BBQ Maverick ET 735 Bluetooth BBQ Thermometer Header

Das Maverick ET 735 Bluetooth Grill-Thermometer

Vor ein paar Wochen hat die Firma Redi Check das lang ersehnte Maverick ET 735 Bluetooth Thermometer auf die deutschen Grillfreaks losgelassen. Das neue Grill- und BBQ Thermometer kommt, anders als seine bisherigen Vorgänger ET 732 und ET 733, mit Bluetooth statt einer Funkverbindung daher. Aber dazu später mehr…

Da ich ein großer Fan der Vorgänger bin, musste ich mir den Nachfolger auf jeden Fall einmal anschauen, auch wenn ich wirklich mehr als genug Thermometer im Schrank stehen habe 🙂

 

Lieferumfang des Maverick ET 735

Zum Lieferumfang des Maverick ET 735 gehören neben dem Thermometer noch 2 Blechklammern und 2 wasserdichte Messfühler. Die Blechklammern dienen, wie auch bei den Vorgängern, zur Befestigung der Messfühler auf dem Grillrost.
Die neuen Messfühler sind für mich persönlich das Beste am Maverick ET 735, denn die Fühler der älteren Generation waren nicht wasserdicht. Somit konnte es passieren, dass ein Fühler im Betrieb oder bei der Reinigung zu feucht geworden ist und eine Übermittlung der Temperatur an den Sender nicht mehr möglich war. Das Display zeigte dann nur noch „LLL“ als Fehlermeldung an.

 

Redmountain BBQ Maverick ET 735 Messfühler
Man bekam sie zwar meistens durch eine Trocknung im Backofen „repariert“, aber es konnte doch sehr ärgerlich sein, wenn es im falschen Moment passierte und man keinen Ersatz zur Hand hatte.

 

Reichweite des Maverick ET 735

Laut Hersteller soll die Reichweite im Freien bei rund 50m liegen. Ob dies der Realität entspricht, kann ich Euch leider nicht sagen. Unser Garten ist keine 50m lang, aber ich habe dort wirklich überall Empfang. Wenn ich ins Haus gehe, reicht die Reichweite problemlos bis in die Küche. Wenn ich ehrlich bin, habe ich daran ein wenig gezweifelt, aber es funktioniert. Was jedoch nicht funktioniert, ist die Reichweite bis ins Dachgeschoss, wo wir schlafen. Hier liegen aber auch 2 Stahlbeton-Decken zwischen Sender und meinem Handy und der fehlende Empfang ist nicht verwunderlich.

 

Die App für Android und iOS

Ein weiterer, großer Unterschied zu den alten Geräten ist die Tatsache, dass es nur noch ein Handteil gibt und der Empfänger komplett entfällt. Zur Anzeige der Temperatur kann man dafür sein Smartphone oder Tablet nutzen, denn das Maverick ET 735 arbeitet nicht mehr mit Funk, sondern mit Bluetooth. Hierzu gibt es dann eine App, welche sowohl für iOS, als auch Android erhältlich ist.

 

Foto 03.08.16, 16 13 15

Maverick ET 735 APP,

Redmountain BBQ Maverick ET 735 App Schweinefleisch

Rechte der Bilder obliegen der

Redmountain BBQ Maverick ET 735 App Übersicht der Messfühler

Firma RediCheck / Maverick

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In der App kann man jedem der vier möglichen Messfühler eine min/max. oder aber
Kerntemperatur zuweisen. Ist diese dann erreicht, bzw. unter- oder überschritten, schlägt die App Alarm.
Dies funktioniert auch bei ausgeschaltetem Smartphone, was ich echt prima finde.
Die aktuellen Werte kann man sich entweder einzeln (mittleres Bild), oder als Zusammenfassung (Bild rechts)
in einem Screen anzeigen lassen. Dies ist sehr angenehm, wenn man mehrere Stücke Fleisch und die Temperatur des Grills überwachen möchte.

 

Mein Fazit

Ich finde das Maverick ET 735 durchweg sehr gelungen. Die Reichweite im Haus ist leider nicht die allerbeste, aber das bringt der Bluetooth Standard einfach mit sich. Das große Display der Sendereinheit macht ein schnelles Ablesen auch ohne Smartphone möglich, somit muss das Handy nicht immer am Mann sein.
Die neuen, wasserdichten Messfühler finde ich prima, würde mir jedoch eine dünnere Messspitze wünschen.
Von mir gibt es auf jeden Fall eine Kaufempfehlung!

Vielen Dank an die Mädels und Jungs von BBQ-Scout, die mir das Maverick zur Verfügung gestellt haben!

Wir lesen uns nächste Woche wieder!
Keep on smoking,

Euer Sascha

2 Comments

  • comment-avatar
    Tanjas Bunte Welt 9. August 2016 (7:45)

    Hallo Sascha,

    es gibt wirklich schon alles. Leider bin ich nicht so ein Fan davon, denn sobald ich wieder eine App für etwas brauche, stellen sich mir die Nackenhaare auf. Mein Handy ist leider schon voll und hat kaum noch Platz *gg* darum
    Auf jedenfall ein praktisches Teil
    Liebe Grüße
    Tanja

    • comment-avatar
      Sascha 9. August 2016 (9:20)

      Hallo Tanja,

      die meisten Grill Thermometer arbeiten mit Funk und du brauchst kein Handy zum Ablesen der Temperatur.
      Mit dem ET 735 wollte RediCheck den Smartphone Markt kapern und ich denke, dass es Stückweit auf jeden Fall Potential dafür hat.

      Viele Grüße,
      Sascha

*

%d Bloggern gefällt das: