fbpx
  • Redmountain BBQ Erkelenz Grillkurs Saffire 13 Zoll Kamado Keramikgrill ToGo Header

unterwegs keramisch grillen mit dem Saffire 13″ Kamado

Kamados erfreuen sich seit einigen Jahren immer größerer Beliebtheit und die Zahl der Hersteller auf dem deutschen Markt steigt stetig an. Die meisten dieser Grills haben einen Durchmesser von ca. 19″, also in etwa 50cm. Mit knapp 80-90 Kilogramm Gewicht sind diese nur für den stationären Betrieb geeignet, will man sie nicht immer auf einen Anhänger wuchten und durch die Republik karren. Grillteams bilden hier noch eine Ausnahme, da sie die zuverlässigen Dauerläufer gerne auf Meisterschaften einsetzen und von Veranstaltung zu Veranstaltung transportieren. Doch ich wage zu bezweifeln, dass ein “Otto Normalverbraucher” seinen Kamado mit in den Urlaub nimmt.

enthält Werbung

Auch wenn ich es gerne machen würde, fehlt mir trotz großem Kofferraum der benötigte Platz um einen meiner heiß geliebten Keramikgrills mitzunehmen. Abhilfe schaffen hier die neuen Mini-Kamados, wie der 13″ Kamado von Saffire, den ich euch heute ein wenig genauer vorstellen möchte.

Der 13″ Mini Kamado bringt alle Features eines erwachsenen Keramikgrills mit. Hierzu zählen hauptsächlich ein geringer Brennstoffverbrauch dank hervorragender Isolierung und eine feinfühlige Regulierung der Gartemperatur. Durch die massive Keramik bringt der kleine jedoch auch ein stattliches Gewicht von rund 40kg auf die Waage. Für den Weg vom Parpklatz bis zum Strand sollte man also ordentlich gefrühstückt haben ^^
Das Grillrost hat einen Durchmesser von knapp 30cm und bietet dank Einschub unter dem Rost sogar Platz für den zum Lieferumfang gehörenden Deflektor. Somit hat man trotz des geringen Durchmessers eine ausreichend große, indirekte Zone zum Nachgaren eines Steaks oder ähnlichem.

Redmountain BBQ Erkelenz Grillkurs Saffire 13 Zoll Kamado Keramikgrill ToGo Innenleben ohne Deflektor
Der Grillrost kann dank Einschub um einen Deflektor erweitert werden

Transport und Verpackung des 13″ Saffire Keramikgrills

Der 13″ Saffire kommt gut verpackt in einem stabilen Karton bei euch an. Das Nest, also das Gestell, ist in Einzelteile zerlegt, aber mit wenigen Handgriffen in kurzer Zeit montiert. Dieses ist zudem, wie alle Beschlagteile am kleinen Kamado, aus Edelstahl und somit lange haltbar.
Ist das Gestell montiert, kann das “Go Eggywhere” eingesetzt werden und der Grillspaß beginnen.

Redmountain BBQ Erkelenz Grillkurs Saffire 13 Zoll Kamado Keramikgrill ToGo Transportsicherung
stabil verpackt ist der Mini Kamado dennoch schnell einsatzbereit…

Für die Hochzeit von Nest und Kamado sollte man den Grill besser mit zwei Personen heben, da er sonst ein bisschen unhandlich ist. Danach ist er dank der stabilen Griffe am Nest gut zu handeln. Ich habe ihn aktuell auf einem alten Beistelltisch aus Holz stehen, um eine angenehme Arbeitshöhe zu haben. Die Temperaturentwicklung unter dem Kamado ist dabei kein Problem für die Holzplatte, da ein paar Zentimeter Luft vorhanden sind.

Redmountain BBQ Erkelenz Grillkurs Saffire 13 Zoll Kamado Keramikgrill To Go Gestell Nest
passgenaues Nest aus Edelstahl, mit Handgriffen für den 13″ Saffire Keramikgrill

Regelung der Grilltemperatur

Die Regelung der Temperatur funktioniert ganz klassisch durch die Begrenzung von Zu- und Abfluft. Durch eine Zuluftsteuerung im Bodenbereich wird der Querschnitt vergößert oder verkleinert, wodurch mehr oder weniger Luft in den Grill gelangen kann.

Redmountain BBQ Erkelenz Grillkurs Saffire 13 Zoll Kamado Keramikgrill ToGo Luftsteuerung
Zuluftsteuerung mittels verschiebbarer Lüftungsblende

Die aufgewärmte Luft steigt nach oben und kann nur durch die obere Abluftsteuerung, das sogenannte Daisy Wheel, aus dem Grill ausströmen. Durch den dadurch entstehenden Kamineffekt wird frische Luft durch die untere Öffnung angesaugt und der Verbrennung zugeführt. Wird der Austritt der warmen Luft im Deckel reduziert, kann im Gegenzug auch weniger Luft durch die Zuluftsteuerung hineinströmen. Durch das Zusammenspielt von Zu- und Abluftsteuerung ist dann eine sensible Regulierung möglich.

Redmountain BBQ Erkelenz Grillkurs Saffire 13 Zoll Kamado Keramikgrill ToGo Daisy Wheel
Abluftsteuerung mittels “Daisy Wheel” am Kamado Deckel

Fazit zum kleinen 13″ Keramikgrill von Saffire

Redmountain BBQ Erkelenz Grillkurs Saffire 13 Zoll Kamado Keramikgrill ToGo Ansicht
Der 13″ Saffire Kamado ist ein richtiges “Go Eggywhere” :-)

Wer oft grillt wird vermutlich meine Meinung teilen, dass eine große Fläche wichtig ist um flexibel zu bleiben. Leider steht dies dem Wunsch nach Mobilität und Flexibilität aber oft im Weg. Durch den optional verwendbaren Deflektor reicht die kleine Grillfläche für die meisten Sachen absolut aus. Wünschenswert wäre es, wenn der Deflektor noch ein bisschen größer und zweigeteilt wäre, um noch mehr Flexibilität zu haben. Nichts desto trotz nutze ich ihn mittlerweile regelmäßig, wenn der 19″ doch einfach zu groß wäre. In einem der nächsten Urlaube wird das kleine, blaue Ei bestimmt mal mit an die See fahren um sich zu beweisen :-)

Als Fazit kann ich euch den 13″ Kamado absolut als zweit- Grill ans Herz legen. Beilagen und auch eine Grill-Session für 2-3 Leute schafft er auf jeden Fall tadellos! Die Verabreitung ist wie bei allen Saffire Keramikgrills sehr gut und in das leuchtende Blau kann man sich nur verlieben :-)

Bis zum nächsten Mal,
Euer Sascha

No Comments

    Ich stimme zu.

    *

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    %d Bloggern gefällt das: