fbpx
  • Redmountain BBQ Grillkurs Erkelenz Coq au Vin mit Marensin Maishuhn Header

Coq au Vin mit Marensin Maishuhn

Ein schöner Rotwein auf dem Tisch, frische Kräuter in der Nase, etwas Baguette und ein aromatisches Coq au Vin auf dem Teller, genauso holt man sich das perfekte Frankreich Feeling in die eigenen vier Wände.

enthält Werbung

Seit jeher hat Hühnerfleisch in Frankreich eine besondere Bedeutung, denn dadurch, dass die Tiere recht kostengünstig zu halten sind, versorgen sie die Menschen auch in ärmeren Gegenden mit Eiern und natürlich auch Fleisch. Doch nur weil Hühnerfleisch im Vergleich zu Rindfleisch günstiger ist, bedeutet dies nicht, dass man keine unfassbar guten Gerichte damit zubereiten kann. Coq au Vin, was frei übersetzt “Hahn mit Wein” bedeutet, ist ein perfektes Beispiel dafür. Denn durch das Schmoren werden sogar die alten, ausgedienten Hähne butterweich.

Redmountain BBQ Grillkurs Erkelenz Coq au Vin mit Marensin Maishuhn Frischeparadies Chroma Hakata Santoku
Frischeparadies Marensin Maishuhn mit intensivem Geschmack in Label Rouge Qualität

Ich habe mich beim Coq au Vin nicht für einen Hahn, sondern für Schenkel vom Marensin Huhn entschieden. Diese Maishühner wachsen unter besonders tiergerechten Bedingungen auf und werden frühestens im Alter von 88 Tagen geschlachtet. Ihr Leben verbringen die Hühner aufgrund der mobilen Ställe zu jeder Zeit auf frischem Boden, wo sie nach Lust und Laune picken und scharren dürfen. Dies und das natürliche, auf Mais basierte Futter garantiert ein wunderbar aromatisches und zartes Fleisch.

Redmountain BBQ Grillkurs Erkelenz Coq au Vin mit Marensin Maishuhn Frischeparadies Vergleich Marensin Huhn zu Standard Huhn
(Quelle: www.frischeparadies.de)

Zutaten für das Coq au Vin

Für 4-6 Portionen werden die folgenden Zutaten benötigt:

  • 4 Marensin Hähnchenkeulen
  • 8 Schalotten
  • 250g kleine Champignons
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 1 EL Tomatenmark
  • 500ml Cabernet Sauvignon
  • 500ml Hühnerbrühe
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 2-3 Zweige Thymian
  • Olivenöl
  • Speisestärke zum Abbinden der Soße
  • Pfeffer und Salz
  • einen ofenfesten Topf oder Bräter

Zubereitung des Coq au Vin

Die Marensin Keulen aus der Verpackung nehmen, mit einem Küchenkrepp abtupfen und leicht salzen. Den Bräter mit etwas Olivenöl aufheizen und die Keulen rundherum scharf anbraten. Das Fleisch aus dem Bräter nehmen und die geputzten Schalotten sowie den in in dünne Scheiben geschnittenen Knoblauch anbraten.

Die Champignons putzen und ebenfalls kurz anschwitzen. Tomatenmark hinzufügen und anrösten. Der dabei entstehende Bodensatz löst sich beim Schmoren automatisch und sorgt für einen intensiven Geschmack der Soße.
Nun mit der Hälfte des Rotweins ablöschen und kurz einreduzieren lassen.
Die Marensin Keulen sowie die Kräuter hinzugeben und mit dem restlichen Rotwein und der Brühe begießen, bis die Keulen bedeckt sind. Den Topf mit dem Deckel verschließen und bei 180°C für ca. 60-70 Minuten schmoren lassen. Wenn sich das Fleisch vom Knochen zurückzieht, ist es gar. Die Soße vor dem Servieren mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit etwas Speisestärke bis zur gewünschten Konsistenz abbinden.

Mit etwas französischem Baguette und Salat servieren.

Redmountain BBQ Grillkurs Erkelenz Coq au Vin mit Marensin Maishuhn Frischeparadies LeCreuset Tellerbild

Ich wünsche Euch gutes Gelingen beim Kurztrip nach Frankreich und einen guten Appetit.

Viele Grüße,
Euer Sascha

Coq au Vin mit Marensin Maishuhn

ein schneller und einfacher, französischer Klassiker
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit1 Std. 20 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Französisch
Portionen: 4 Personen
Cost: 20€

Equipment

  • Bräter oder feuerfester Topf

Zutaten

  • 4 Stck. Keulen vom Marensin Maishähnchen
  • 8 Stck. Schalotten
  • 250 g kleine Champignons alternativ geviertelte Champignons
  • 2-3 Stck. Knoblauchzehen in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 EL Tomatenmark
  • 500 ml Cabernet Sauvignon z.B. von Carnivor Wines
  • 500 ml Hühnerbrühe
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 2-3 Zweige Thymian
  • Olivenöl
  • Pfeffer und Salz
  • Speisestärke zum Abbinden der Soße
  • frisches Baguette
  • Salat nach Wahl

Anleitungen

  • Hähnchenkeulen leicht salzen und von allen Seiten scharf in Olivenöl anbraten, anschließend bei Seite stellen. Schalotten und Champignons putzen und zusammen mit dem in Scheiben geschnittenen Knoblauch im gleichen Topf anschwitzen. Tomatenmark hinzugeben und ebenfalls anrösten.
    Redmountain BBQ Grillkurs Erkelenz Coq au Vin mit Marensin Maishuhn Frischeparadies Chroma Hakata Santoku
  • angeröstetes Gemüse mit 250ml Cabernet Sauvignon ablöschen und etwas köcheln lassen. Fleisch und Kräuter hinzugeben und mit Hühnerbrühe und dem restlichen Rotwein bedecken.
    Redmountain BBQ Grillkurse Erkelenz Test Big and Bold Flavors Carnivor Wines Zinfandel und Cabernet Sauvignon
  • Topf oder Bräter mit dem Deckel verschließen und für 60-70min bei 180°C indirekter Hitze schmoren lassen.
  • Soße mit Pfeffer und Salz abschmecken, dann mit in Wasser gelöster Speisestärke bis zur gewünschten Konsistenz abbinden.
  • Mit etwas französischem Baguette und Salat nach Geschmack servieren

No Comments






    *

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    %d Bloggern gefällt das: