fbpx
  • Redmountain BBQ Erkelenz Grillkurs karamellisierte Pekannuss Schnecken Header

karamellisierte Pekannuss Schnecken

Nachtisch, Kuchen, Süßspeisen jeglicher Art sind mein aboluter Schwachpunkt. Egal wie sehr ich mich auch zu beherrschen versuche, spätestens wenn ich an einem duftenden Stück Gebäck vorbeigehe, ist es vorbei mit der Körperbeherrschung. Ist gerade kein Kuchen parat, aber das Verlangen danach wächst, darf es auch gerne eine frisch gebackene Pekannuss Schnecke sein…

Das eigentliche Rezept für die Pekannuss Schnecken geht sehr leicht und schnell von der Hand, da wir beim Teig auf fertigen Pizzateig aus dem Kühlregal zurückgreifen. Etwas aufwändiger wird es jedoch leider bei der salzigen Karamellsoße, die wir für die Schnecken benötigen. Ja ja ich weiß, das ist nicht unbedingt förderlich für die Strandfigur, aber hey, die Seele braucht schließlich auch mal ein bisschen Zuwendung, oder ;-)

Als Erstes bereiten wir die salzige Karamellsoße zu, die sich in einem verschlossenen Gefäss durchaus 2-3 Wochen im Kühlschrank aufbewahren lässt.

Schritt 1: salzige Karamellsoße kochen

Für eine salzige Karamellsoße benötigen wir nur drei Zutaten:

  1. 400ml Sahne
  2. 75g Zucker
  3. 1/2TL Fleur de Sel / anderes Meersalz

Eine Karamellsoße zu kochen ist nicht schwer, verlangt aber gerade zu Beginn eure ganze Aufmerksamkeit. Gebt den Zucker in einen Topf und schmelzt ihn auf ganz kleiner Stufe (2-3 von 10) eures Herdes. Der Zucker sollte während des Schmelzens nicht gerührt werden, damit er nicht klummpt, aber gleichmäßig bräunt. Ihr werdet feststellen, dass er an der einen Stelle bereits beginnt braun zu werden, während er an anderer Stelle noch als Kristalle zu erkennen ist. Wenn dies der Fall ist, dreht den Topf einfach um ein paar Grad weiter, damit der Zucker gleichmäßig karamellisiert.

Wenn er leicht gebräunt ist, gebt ihr die Sahne hinzu und verrührt alles miteinander. Keine Angst, der Karamell verklummpt sofort zu einem festen Klumpen. Dies ist völlig normal und gibt sich, wenn die Sahne eine gewisse Temperatur erreicht hat. Erhöht die Hitze nun auf mittlere Stufe und rührt gelegntlich um. Die Sahne verkocht nun und die Soße wird immer dicker. Dieser Vorgang dauert gut 40-45 Minuten, also werdet nicht ungeduldig :-)

Hat die Soße eine sirupartige Konsistenz erreicht, nehmt ihr sie vom Herd und rührt 1/2 Teelöffel Meersalz unter. Sie sollte nun leicht salzig, aber nicht versalzen sein.

Schritt 2: Zubereitung der Pekannuss Schnecken

Für die Pekannuss Schnecken benötigen wir die folgenden Zutaten:

  • 1 Pckg, fertig Pizzateig
  • 100g Pekannüsse
  • etwas braunen Zucker
Redmountain BBQ Grillkurse Erkelenz karamellisierte Pekannuss Schnecken Zayiko Messer
Pekanüsse stammen aus Nordamerika und sind mit unseren Walnüssen verwandt

Den Pizzateig ausrollen (geht auch mit selbstgemachtem Teig) und mit braunem Zucker bestreuen. Die Pekannüsse grob zerhacken und auf dem Pizzateig verteilen, dabei am Rand ca. 1cm Platz freilassen.

Redmountain BBQ Grillkurse Erkelenz karamellisierte Pekannuss Schnecken Hefeteig füllen
Den Pizzateig großzügig mit den gehackten Nüssen bestreuen. Der Rest der Nüsse eignet sich prima für ein Müsli…

Den so vorbereiteten Teig nun über die schmale Seite fest aufrollen und gut andrücken.

Eine feuerfeste Form mit Rand bereitstellen und die Karamellsoße circa 4-5mm hoch einfüllen. Den Teig in 4cm Scheiben Schneiden und die Abschnitte auf die Schnittseite legen. Durch das nun folgende andrücken der Abschnitte entstehen die typischen Schnecken, welche nun mit der Schnittseite nach unten in die Karamellsoße gesetzt werden.

Redmountain BBQ Grillkurse Erkelenz karamellisierte Pekannuss Schnecken Saffire Keramikgrill
Die Schnecken gelingen auch prima im indirekten Bereich des Grills

Bei 180-200°C für ca. 20 Minuten indirekt backen, bis der Teig gar und leicht gebräunt ist.

Währen die Schnecken backen, bereiten wir noch schnell ein Frosting zu, welches den Pekannuss Schnecken das perfekte finish verpasst.

Schritt 3: das Frosting

Für das Frosting 60g weiche Butter mit 120g Frischkäse, 100g gesiebtem Puderzucker und einem Päckchen Vanillezucker vermischen und nach dem Backen über die noch heißen Pekanuss Schnecken geben. Durch die Hitze dickt das Frosting noch ein bisschen an und gibt den Schnecken den letzten Schliff.

Redmountain BBQ Grillkurse Erkelenz karamellisierte Pekannuss Schnecken Tellerbild
karamellisierte Pekannuss Schnecken mit einem Klecks salziger Karamellsauce und Puderzucker

Die Schnecken schmecken sowohl warm als auch kalt und können zum Beispiel mit einem Klecks der salzigen Karamellsauce, sowie etwas Puderzucker serviert werden

Ich wünsche Euch viel Spaß beim nachgrillen / nachbacken und wünsche einen guten Appetit!


Viele Grüße und bis bald,
Euer Sascha

No Comments

    *

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    %d Bloggern gefällt das: