• Redmountain BBQ Grillkurse Erkelenz gegrillter Spargel Salat Header

gegrillter Spargel Salat mit Limettendressing und Parmesan

Aktuell befinden wir uns mitten in der Spargelzeit und gerade in diesem Jahr gibt es ihn zum Spitzenpreis an nahezu jeder Ecke. Aber was machen wir, wenn die Spargelsaison am 24. Juni wieder endet? Dann können wir einfach auf den grünen Bruder zurückgreifen, denn den gibt es das ganze Jahr.
Den weißen Spargel gibt es klassischerweise mit Kartoffeln und etwas Schinken, vielleicht auch noch mit einer Sauce Hollandaise. Der grüne und meist zartere Spargel schmeckt außerdem hervorragend auf Pizza, Pasta und vielem mehr. Grund genug Euch heute mal einen frischen Salat mit gegrilltem, grünen Spargel und geschabtem Parmesan zu präsentieren.

Zutaten für gegrillten Spargel Salat

Vor der Zubereitung steht natürlich erstmal das Einkaufen der benötigten Zutaten. Für den gegrillten Spargel Salat wären dies:

  • grüner Spargel
  • Parmesan am Stück
  • Limetten
  • grobes Meersalz
  • Pfeffer
  • Olivenöl

Neben der beinahe ganzjährigen Verfügbarkeit des grünen Bruders hat er noch den großen Vorteil, dass man ihn nicht schälen muss. Das Putzen beschränkt sich hierbei auf das Entfernen der holzigen Enden. Ein kleiner Trick hierbei ist, die Spargelstangen mit zwei Händen zu halten und leicht zu biegen. Durch das Biegen bricht dieser genau am Beginn des holzigen Endes ab. So hat man auch größere Mengen schnell und einfach geputzt.

 

Redmountain BBQ Grillkurse Erkelenz gegrillter Spargelsalat grünen Spargel putzen

Zum Putzen den grünen Spargel mit zwei Händen biegen

Redmountain BBQ Grillkurse Erkelenz gegrillter Spargel Salat Spargel bricht an der holzigen Stelle

Durch das Biegen bricht dieser genau am Beginn des holzigen Endes ab

Redmountain BBQ Grillkurse Erkelenz gegrillter Spargel Salat grünen Spargel grillen

Spargel grillen ist einfacher als gedacht. Hierbei spielt die Art des Grills keine Rolle

Fürs Grillen regeln wir den Grill auf mittlere, direkte Hitze ein und grillen den Spargel dann von allen Seiten, bis er leicht gebräunt und weich geworden ist. Dies dauert in der Regel nicht länger als 10 Minuten. Keine Angst vor der direkten Hitze! Wenn wir den Grill auf eine mittlere Temperatur von 180-200°C eingeregelt haben, gart ohne gleich anzubrennen. Hält man sich dazu noch in der Nähe des Grills auf, riecht man eigentlich ziemlich schnell, wenn man den Spargel drehen sollte ;-)
Wird dieser zu dunkel, verändert sich der Geruch ins karamellige und es wird höchste Zeit fürs Wenden.  Wenn es bitter riecht, kann es für die ein oder andere Stange schon zu spät sein ;-)

Den Spargel noch warm in kleinere Stücke schneiden und sofort mit etwas Olivenöl, Limettensaft, Pfeffer und Salz vermischen. In einem tiefen Teller mit gehobeltem Parmesan und einer Limettenspalte garniert servieren und noch warm essen.

Redmountain BBQ Grillkurse Erkelenz gegrillter Spargel Salat Tellerbild Isometrie

 

Ich wünsche Euch viel Spaß beim nachgrillen und freue mich wie immer über ein Feedback von Euch und würde mich über eine Weiterempfehlung des Rezeptes, oder meiner Seite freuen. Gerne möchte ich Euch noch einmal meine Facebook Seite ans Herz legen, auch hier freue ich mich über jedes like: Redmountain-BBQ bei Facebook

Viele Grüße und bis bald,
Euer Sascha

No Comments

    *

    * Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

    Ich stimme zu.

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    %d Bloggern gefällt das: